Achtung. Achtung. Achtung.
Wir sind umgezogen!

2019:
Mit dem Zuhause im Internet ist es wie im richtigen Leben.
mo jour hat noch nicht das passende gefunden ;-)
Aktuell hat das Büro für besondere Maßnahmen den US-amerikanischen google-Blogger verlassen und wohnt jetzt als https://bfbm.jimdofree.com/ beim deutschen Anbieter jimdo.Wir bitten um wohlwollende Beachtung.

2015:
Einmal quer durchs Internet von unten links nach oben rechts.
Zum neuen Büro für besondere Maßnahmen // nordost
bitte hier entlang - merci bien!

Dienstag, 23. April 2013

passage ins paradies

welttag des buches am 23. april
- blogger schenken lesefreude -
buchverlosung!

heute vor dreihundertsiebenundneunzig jahren starb William Shakespeare. angeblich. dieser literarische trauertag wurde 1995 von der UNESCO zum Welttag des Buches erklärt.


aus diesem anlass haben die GeschichtenAgentin Dagmar  und Christina von Pudelmützes Buchwelten  die aktion „Blogger schenken Lesefreude“  gestartet, an der sich nun in dieser woche mehr als 1000 (!sic!) blogs beteiligen und je mindestens ein buch verlosen.

da habe ich gar nicht lange gefackelt, mich sofort in meine umfangreiche bibliothek begeben und ein buch herausgesucht, das eines internationalen welttags würdig ist.

Passage im blühenden Rosmarin

dieses buch ist entstanden, weil es auf dieser welt viele menschen gibt, die nicht immer nur sesshaft ihr leben lang an einem einzigen platz hocken, sondern - aus vielerlei gründen - ihren geburtsort verlassen und woanders hingehen. weite reisen, kurze reisen, für länger oder für immer. freiwillig oder weil es dort, wo sie herkommen, sehr ungemütlich ist.

je nachdem wieviel geld sie in der tasche haben und wie lange sie bleiben, nennt man sie touristen, geschäftsreisende, einwanderer oder flüchtlinge. flüchtlinge werden in vielen ländern nicht gerne gesehen, weil sie - angeblich - nur geld kosten und nichts mitbringen. das ist leider auch bei uns und in den anderen ländern der EU so.

ich finde das ja quatsch, weil die erde niemandem gehört, und eigentlich müsste jedeR jederzeit an jeden beliebigen ort gehen dürfen. wenn mein pass nicht deutscher wäre, und wenn badisch südwest nicht zu deutschland gehörte, dann wäre ich jetzt auch ein flüchtling und würde vermutlich wieder zurück geschickt nach nordost, wo ich vorher war und nicht mehr leben wollte. aber ich habe glück: auf der fast 1000km-strecke zwischen berlin und dem Büro für besondere Maßnahmen gibt es keine staatsgrenze, und ich darf bleiben ohne visum, ohne aufenthaltsgenehmigung. einfach so und solange wie ich will. dafür bin ich dankbar.

anderen reisenden geht es nicht so gut, sie brauchen unsere unterstützung. Ute Bock in Wien zum beispiel, sie hilft flüchtlingen mit ihrem verein, organisiert spenden, bildung und soziale unterstützung.

so ist die anthologie „Passage ins Paradies“ entstanden. als buch von und für menschen, die um die welt gereist sind, um einen lebenswerten ort zu finden. es ist ein buch, das zu weltreisen im eigenen kopf verführt und nun auch selbst um die welt reisen soll - deswegen verlose ich es hier.
"Der Wind kennt keine Grenzen, und er hat keinen Pass. Er zieht über alle Länder hinweg, weht Zeitungen durch die Straßen und Düfte um die Ecke. Wir haben ihn auf Reisen geschickt. Er kam zurück mit einer ganzen Menge Geschichten, wie sie unterschiedlicher nicht sein könnten."
... schreibt der Residenz-Verlag selbst dazu und hat dreißig grenzenlose geschichten in diesem buch versammelt, von dessen erlös ein teil dem flüchtlingsprojekt von Ute Bock zugute kommt.

unter den autorInnen sind Doris Dörrie und Janosch, Christine Nöstlinger und Michael Ende. das buch ist für kinder ab 10 jahre, hat 2009 den kinder- und jugendbuchpreis der stadt wien erhalten - sprüht nur so voller lebendiger impulse und ist für erwachsene nicht weniger spannend.
Passage ins Paradies - Grenzenlose Geschichten
Hrsg. Verein Ute Bock, illustriert von Annett Stolarski
Residenz-Verlag, St. Pölten (A) 2008, ISBN 978-3-7017-2043-9
Hardcover - einmal gelesen, sehr guter zustand
wer es gewinnen möchte, schreibt einfach einen kommentar unter diesen text. einsendeschluss ist am 29.04.2013, 23:59 Uhr, die gewinnerIn wird am 30. april 2013 per los ermittelt und per email benachrichtigt, ich gebe keine daten an dritte weiter und schließe den rechtsweg aus.

viel glück!

--------
ps.
auch Ginivra nebenan verlost ein buch - "Die einäugige Katze" - was sonst?!

--------
pps am 30.04.2013
hier geht es zur bekanntgabe der gewinnerin: http://mojour.blogspot.de/2013/04/bloggerin-schenkt-paradies.html
Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...