Achtung. Achtung. Achtung.
Wir sind umgezogen!

Einmal quer durchs Internet von unten links nach oben rechts.
Zum neuen Büro für besondere Maßnahmen // nordost
bitte hier entlang - merci bien!

Montag, 19. August 2013

zäune?

- rosenworte zum montag - 

wie oft stoße ich an meine grenzen! öfter noch stoßen andere an meine grenzen - und dann ist es meine aufgabe, diese klar zu setzen und - um not zu wenden - auch zu verteidigen.

Fast ohne "Dornen": Clematis Rose (John Scarman, 2005)

rosen haben ihre grenzen meist schon eingebaut: sie schützen sich mit ihren eigenen stacheln.

daran, finde ich, ist sich gut vorbild nehmen. schließlich will ich mich frei entfalten und blühendes leben sein. so notwendig ein zaun bisweilen auch sein mag - er darf mich weder einengen noch prominenter selbstzweck meines lebens werden.

darum will ich nur so viel energie auf den zaun verwenden, wie gerade eben nötig ist, um nicht von irgendwelchen alten eseln gefressen zu werden. ansonsten pflege ich meine stacheln.

so sagt es schon ein altes sprichwort:


Die Blumen machen den Garten, nicht der Zaun.

lasst euch nicht unterkriegen!

--------

Keine Kommentare :

Kommentar veröffentlichen

Eigene Meinung? Fragen? Lob? Kritik? Aufträge?
Immer her damit!

[Als besondere Maßnahme gegen Spam ist leider die umständliche Sicherheitsabfrage notwendig. Zusätzlich werden alle Kommentare moderiert und erst dann veröffentlicht. Bitte habt etwas Geduld: Das Büro für besondere Maßnahmen ist zwar rund um die Uhr geöffnet - aber nicht rund um die Uhr besetzt. Danke für Eure Geduld und Ausdauer!]

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...